Schlagwort: Film

Dystopische Demokratie: Wenn Menschen aufhören, kritisch zu denken

Auch wenn manches wie im Film erscheint, ist das demokratische Happy End doch nicht selbstverständlich   Anfang der 1990er-Jahre sorgte der französische Anthropologe Marc Augé mit dem Begriff “Nicht-Orte” für Aufsehen. Er beschrieb damit Orte oder Räume, die so gestaltet sind, dass man nicht lange verweilen will; Warteräume, Bahnhofshallen oder Flughäfen. Man befindet sich auf […]

Read More