Schlagwort: Macht

Politik in der Pandemie: ein Drahtseilakt

Hoffnung ist ein wesentliches Prinzip in jeder ernsten Krise.   Menschen haben das Talent, sich an angenehme wie an unangenehme Situationen zu gewöhnen. Selbst in Diktaturen finden Menschen in kleinen Nischen Möglichkeiten der Hoffnung. Wenn das nicht mehr möglich ist, stehen sie auf und nehmen sich die Macht zurück, die ihnen von Diktatoren und deren […]

Read More

Von Wurstsemmeln und anderen Erregungen

Politik als Kabarett bringt manchmal das Recht auf Information in Gefahr.   Man müsste sich freuen. Es wird politisch wieder etwas bunter und es erreichen uns Nachrichten, die sich nicht nur mit einer Pandemie beschäftigen. Jene PolitikerInnen, die nicht im Zentrum der vielzitierten Pressekonferenzen gestanden sind – oder vergessen hatten, dass ihnen ihr Amt eine […]

Read More

Wer nicht für mich ist, ist gegen mich

Die Angst vor anderen Meinungen schadet der Vielfalt.   Ein gemütlicher Abend vor dem Fernseher oder – nach dem Lockdown endlich wieder – im Kino. Im Bild ein Badezimmer. Alltagstätigkeiten. Schnitt und neues Bild: ein weißer Duschvorhang und das Geräusch einer Brause. Schnitt. Die Kamera zoomt zum im Abfluss verschwindenden Rinnsal. Darübergelegt: eindringliche Musik. Wer […]

Read More

Politiker stolpern selten über große Fragen

Doch unterschätzt den Neid nicht. Denn Heldenverehrung endet beim Privaten.   Konflikte zwischen Politikern und Bürgern beruhen häufig auf einem Missverständnis, das sich in zwei kleinen Worten festmachen lässt: „für“ und „von“. Die meisten Politiker würden gerne von sich behaupten, dass sie für die Politik leben. Die BürgerInnen sehen das zuweilen anders und unterstellen, PolitikerInnen […]

Read More

Österreichs Politik hat ein Problem: Ignoranz

Wäre die Demokratie ein Mensch, würde sie sich hinsetzen und weinen.   Der Sommer hat begonnen. Das ist das Beste, was man über diese Woche zu sagen vermag. Demokratiepolitisch hingegen können einem nur die Tränen kommen. Dabei muss man nicht einmal einen Blick auf die desaströse Corona-Politik von Trump, auf den Immer-für-ein-Fettnäppchen-gut-Minister Seehofer oder den […]

Read More

Warum Hass blind und gefährlich ist

Nicht nur im Internet wird Hass geschürt, auch die Politik nützt ihn.   Die deutsche und die französische Regierung haben ihre gesetzlichen Regelungen gegen den Hass im Internet angepasst. Twitter und sogar Facebook lassen US-Präsident Trump und andere nicht mehr ungehindert jede Hassmeldung unwidersprochen verbreiten. Bedeutet das, dass der Hass im Netz verschwinden wird? Dies […]

Read More

Die Wiedergeburt der Eigenverantwortung

Demokratie heißt, selbst zu denken. Es liegt an uns, welche Themen ins Zentrum rücken.   Macht ist ein fragiles Konzept. Jene, die Macht haben, wissen das meist und sorgen dafür, dass es in Vergessenheit gerät. Die Bevölkerung wiederum schätzt ihren eigenen Einfluss meist als zu gering ein. Die Folge ist das Hinnehmen dessen, was von […]

Read More

Vertrauen gehört zur Demokratie

Man kann aber gerade in Krisenzeiten auch daran erblinden.   Die ÖVP scharrt an der Absoluten. Wären demnächst Nationalratswahlen, könnte es sich für die türkise Partei ausgehen, eine Alleinregierung zu bilden. Damit würde der Traum des aktuellen Kanzlers, der dann auch der neue Kanzler wäre, endlich in Erfüllung gehen. Oft genug hat Sebastian Kurz gezeigt, […]

Read More

Friedrich Nietzsche und der Wille zur Macht

Machtanspruch allein ist zuwenig. Politiker vergessen oft, dass sie selbst auch Bürger sind.   Politische Ambitionen beruhen zuweilen auf Missverständnissen. So begriff Friedrich Nietzsche den mehrfach von ihm beschriebenen Begriff „Wille zur Macht“ als etwas ganz Anderes, als das, was viele PolitikerInnen in Anspruch nehmen. Nietzsche sah im Willen zur Macht vor allem ein Erkennen [...]
Read More

Manchmal möchte man rufen: Lernen Sie Demokratie!

Die aktuelle Regierungskrise könnte die Chance sein, Politik wieder näher an die Bevölkerung zu bringen – Machtansprüche dürften das verhindern   Die Stimmung in den sozialen Medien bebt: Während die einen jubeln und mit Memes einen vermeintlichen Sieg feiern, lecken andere ihre Wunden und mobilisieren für den Rachefeldzug (Stichwort: jetzt erst recht!). Auf den Stammtischen [...]
Read More