Monat: April 2020

Der alte Mann und das Kind

Einen Augenblick innehalten   Man hält viel durch, kann sich immer wieder motivieren, verzweifelt nicht an der Lage, weil man ja weiß, es geht anderen gleich. Man hält sich mit Kritik zurück, da es eine demokratische Verpflichtung gibt, nicht wild um sich zu schlagen, sondern zuerst nachzudenken, zu beobachten und sich eine eigene Meinung zu […]

Read More

Zeit für Optimismus

Die Verantwortung liegt nun bei der Zivilgesellschaft. Diktatoren haben es leicht. Für sie wird die Pandemie zur perfekten Ablenkung von ihren Verbrechen. Vor allem außerhalb Europas wird die aktuelle Situation genützt, um ungeliebte Gesetze durchzubringen, in hilfreiche Regelungen gegen die Pandemie ganz anderes zu verpacken und um bestimmte Bevölkerungsteile weitgehend auszuschalten. Mit den passenden warnenden […]

Read More

Vertrauen gehört zur Demokratie

Man kann aber gerade in Krisenzeiten auch daran erblinden.   Die ÖVP scharrt an der Absoluten. Wären demnächst Nationalratswahlen, könnte es sich für die türkise Partei ausgehen, eine Alleinregierung zu bilden. Damit würde der Traum des aktuellen Kanzlers, der dann auch der neue Kanzler wäre, endlich in Erfüllung gehen. Oft genug hat Sebastian Kurz gezeigt, […]

Read More